• Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black
  • YouTube Black Round
  • SoundCloud Basic Black

Lynen von A-Z...

Für den schnellen Kontakt...

Gedanken, Presse & Updates

WIE DREI SIEBE DEINE NERVEN SCHONEN

 

Der griechische Philosoph Sokrates bekommt unerwartet Besuch.

 

Noch völlig außer Atem sagt sein Gast: „Sokrates, ich muss dir etwas über einen deiner Freunde erzählen ...“

 

„Warte“, unterbricht ihn Sokrates. „Hast du das, was du mir unbedingt sagen möchtest, durch drei Siebe gesiebt?“

 

„Drei Siebe. Welche denn? Aber das solltest du unbedingt erfahren!“

 

„Vielleicht. Das erste Sieb ist das Sieb der Wahrheit. Hast du das, was du mir erzählen möchtest, auf seinen Wahrheitsgehalt hin geprüft?“

 

„Nein, ich hab die Leute bloß reden gehört ...“

 

„Gut. Dann hast du die Worte der Leute aber doch sicher mit dem zweiten Sieb, dem Sieb der Güte, geprüft. Ist das, was du mir erzählen möchtest – wenn es schon nicht wahr ist – , wenigstens gut?“

 

„Mmmh. Nein, das ist es ehrlich gesagt nicht. Es ist genau das Gegenteil von gut. Deswegen komme ich ja ...“

 

„Nun“, unterbricht ihn Sokrates, „dann wollen wir doch noch das dritte Sieb der Notwendigkeit nehmen und uns fragen, ob es wirklich notwendig ist, mir all das zu erzählen, was dich so zu erregen scheint.“

 

„Naja ...“

 

„Also“, schmunzelt Sokrates, „wenn es also weder wahr noch gut noch notwendig zu sein scheint, so lass es uns begraben und unsere Nerven schonen.“

 

Auszug aus meinem Buch "Wenn ich das früher gewusst hätte..." 

http://www.amazon.de/Wenn-ich-fr%C3%BCher-gewusst-h%C3%A4tte/dp/3709305756/ref=pd_sim_b_3?ie=UTF8&refRID=027P1AKVPRVARFP3VCYC

Please reload

Weitere

14.04.2018

Please reload