• Facebook Basic Black
  • Twitter Basic Black
  • YouTube Black Round
  • SoundCloud Basic Black

Lynen von A-Z...

Für den schnellen Kontakt...

Gedanken, Presse & Updates

So funktioniert die Kraft der Imagination

Auszug aus dem Buch 'how to get VERÄNDERUNG'

»On a dark desert highway, cool wind in my hair. Warm smell of colitas, rising up through the air.«

 

Ein Klassiker von den Eagles. Zum »Hotel California« führt nicht irgendein Highway, sondern ein dunkler Wüsten-Highway. Kühler Wind fährt dem Protagonisten durch die Haare. Es riecht nach Colitas, den Spitzen der Marihuana-Pflanze. Moment mal, der Mann wird doch nicht etwa Drogen nehmen ...?

 

Mit wenigen Worten haben die Eagles ein kraftvolles Bild auf eine imaginäre Leinwand gepinselt – und unsere Fantasie und vielleicht sogar Reiselust angeregt. Wir fliegen in Gedanken dorthin und erleben die Situation mit.

 

Egal, ob wir uns selbst motivieren oder andere Menschen überzeugen wollen: Unser Unterbewusstsein ist formbar wie Wachs, es ist quasi ein leeres Gefäß, das gefüllt werden will. Es liegt an uns, was wir »hineinfüllen«.

Wenn du etwas erreichen willst, beschreibe deine Ziele und Wünsche sinnlich, aromatisch, emotional. Zaubere in Gedanken und Zielen mit kraftvollen Adjektiven oder Adverbien: orange, süß, seidig. Wenn dann aus einem Restaurant ein wundervolles purpurrotes Café am Meer wird, kannst du dein Ziel schon sehen, bevor du es erreichst. Neurowissenschaftler konnten in zahlreichen Studien nachweisen, welch besondere Kraft die Imagination in sich trägt. Was du dir kraftvoll und sinnlich ausmalst, zieht dich wie ein Leitstrahl in genau diese Richtung.

 

Mit abstrakten Zielen (»Ich werde ein Restaurant haben«) oder abstrakten Begriffen wie »Traumjob« oder »Erfolg« erreichst du dein Unterbewusstsein jedoch nicht. Erst wenn dein Herz mitfühlt, wenn deine Seele mitschwingt, wenn du dein Ziel sinnlich erfahren kannst, entsteht Resonanz. Wiederhole deine Wünsche und Ziele möglichst oft, solange du dich in der »heißen« Phase der Veränderung befindest. Wichtig: Deine Autosuggestion sollte einen echten Herzensbezug und eine Zukunftsorientierung in sich tragen. Sie sollte positiv und lebensbejahend formuliert sein.

 

Je öfter du deine Autosuggestion wiederholst, desto stärker kann sie im Unterbewusstsein wirken. Für Profi-Sportler ist diese Technik übrigens längst ein unabdingbarer Bestandteil ihres täglichen Trainingsprogramms. Sie stellen sich z.B. den optimalen Aufschlag beim Tennisspielen oder den perfekten Skisprung vor und begleiten ihn mit Sätzen wie: »Ich werde jetzt diesen Punkt machen!«

 

Es kann sein, dass diese Technik erst einmal Unwohlsein und Widerstand in dir weckt. Warum? Weil ... (...)

 

Du möchtest das Kapitel und das Buch weiterlesen? Ok, kein Problem! Das geht hier: 

 

http://www.amazon.de/gp/product/3867283052/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3867283052&linkCode=as2&tag=wwwpatricklyn-21

 

Patricks eigenen Radiosender hören? Et voilà:

www.dascoachingradio.de

 

Zu Patricks Facebook-Seite? Auch kein Problem: 

https://www.facebook.com/lynen.patrick/

 

Patricks Bücher und Gedanken als Hörbücher kaufen?

http://www.patricklynen.net/#!download-shop/r4cv0

 

 

Please reload

Weitere

14.04.2018

Please reload